title
profilbild

Meine Arbeit als Heilpraktikerin

Der Beruf des Heilpraktikers zeichnet sich durch einen überwiegend ganzheitlichen Behandlungsansatz aus. So behandle ich nicht nur die Symptome, sondern berücksichtige den gesamten Organismus mit allen körperlichen und seelischen Aspekten, um so die Ursache der Beschwerden zu erfassen. Daher sind für mich ein ausführliches Erstgespräch und Eingangsuntersuchung Voraussetzung jeglicher Therapie. In der anschließenden Beratung soll der Patient die Entstehungsmechanismen seiner Erkrankung verstehen, um selber bei der Beeinflussung seiner Beschwerden mitwirken zu können. Bei jedem Patienten wird immer individuell entschieden, welche Therapieverfahren zum Einsatz kommen.

Sonja Schenzer-Weiß

  • geb. 1978 in Tübingen
  • Abitur am Schickhardt-Gymnasium in Herrenberg
  • 3-jährige Ausbildung an der Heilpraktiker-Fachschule Walter-Knäpper-Schule in Bochum mit anschließendem Assistenzjahr bei Juan A. Lomba
  • Ausbildung in Osteopathie an der Werner Peper Akademie für Osteopathie und moderne Chiropraktik in Essen
  • Ausbildung in Podo-Orthesiologie bei W. Schallmey und Ina ter Hamsel
  • Seit 2005 selbständig in eigener Praxis in Deckenpfronn
  • verheiratet und Mutter zweier Kinder
Mitglied im Fachverband

Deutscher Heilpraktiker